projekte

das kleidungs kultur labor entwickelt projekte zu einem zukunftsfähigen umgang mit kleidung und ist vernetzt mit unterschiedlichen initiativen und betrieben, die in ähnliche richtungen arbeiten.

kooperation mit mima-te aus mosambique

mima-te ist die mosambiquanische schwester der schneiderwerkstatt. 

angesiedelt ist mima-te in der hauptstadt maputo, geführt wird das "erste mosambiquanische upcycling-label" von den beiden zwillingen nelly und nelsa guambe. die beiden haben sich zum inhalt gemacht, altmodische kleider von den gigantischen altkleidermärkten maputos zu modisch gültigen unikaten um zu wandeln und sie zu verkaufen - vor ort, aber auch in europa, unter anderem in hamburg. damit drehen sie den spieß um, denn die altkleidermärkte - haupteinkaufsquelle vieler mosambiquanerinnen - speisen sich aus abgelegten klamotten aus den industrienationen.

die schneiderwerkstatt freut sich, einige der wunderschönen, verspielten und femininen kleider von mima-te in ihrem laden für dich präsentieren zu dürfen!

 

mehr dazu hier


modeprotest: klamottenkur

die schneiderwerkstatt ist teilnehmerin  an der jährlichen klamottenkur, einem minimalismus propagierenden experiment der gruppe modeprotest, die sich einsetzt für mehr freiheit und selbstbestimmung im kleiderschrank und für einen zukunftsfähigen umgang mit kleidung.

das hamburger startevent zur klamottenkur wurde 2015 und 2016 von der schneiderwerkstatt organisiert und durchgeführt.

erfahrungen und erkenntnisse aus den aktionen liest du hier im blog


wir wollens anders: klamottentausch

wir wollens anders - ein club für faires miteinander hat sich anfang 2014 gegründet mit dem ziel, neue, nicht profit orientierte formen des wirtschaftens zu erforschen und zu propagieren, und entsprechende projekte und initiativen zu vernetzten. seit anfang 2015 ist die schneiderwerkstatt teil des clubs. in einer kooperation mit der fotofabrique im hamburger gängeviertel organisiert wir wollens anders regelmässig klamotten- tauschcafes: bring deine ausgedienten schrankhüter mit (nur gewaschene und heile sachen) und such dir dafür etwas neues aus. 

 

klamotten tauschen macht spaß, schont den geldbeutel und die umwelt.

 

möchtest du informiert werden, wann das nächste tauschcafe statt findet? trag dich hier in den wwa newsletter ein!